Antifaschistische Gruppen Südthüringen

Antifaschistische Gruppen Südthüringen

News
Ueber uns
Archiv
Dates
Chronik
Texte
Kontakt
Links
Mitmachen
Naziangriffe melden





Facebook

RSS


Because we are friends

Für aktuelle News checkt bitte unsere Facebook-Seite!


Ilmenau: Solidaritäts-Spontandemo für Besetztes Haus in Erfurt

Eintragsdatum: 2009-01-18Quelle: AGST

Am Abend des 17. Januar fand in Ilmenau eine Spontandemo aus Solidarität mit dem akut räumungsbedrohten Besetzten Haus in Erfurt statt. Ab 22. Januar droht den Besetzer_innen dort die Räumung und somit das Ende eines einzigartigen Projekts in Thüringen.

Am Wetzlaer Platz in Ilmenau trafen sich etwa zwei Dutzend Antifaschist_innen aus Ilmenau und Umgebung. Die Antifas zogen einmal durch die Innenstadt. Begleitet wurde die Demo von einigen Dutzend Knallern und anderen Pyros. Die Demo löste sich auf Höhe des Kinos in der Lindenstraße auf und zerstreute sich in alle Richtungen. Später zogen noch etwa 10 Leute vor die Polizeiinspektion in Ilmenau. In der Nacht zuvor starb dort ein 28-jähriger Punk im Polizeigewahrsam (AGST berichtete).

Infos zum Besetzten Haus: [klick]
Kampagne gegen die Räumung: [klick]

Solidarische Grüße nach Erfurt!
See you on the barricades!






Antifaschistische Gruppe Südthüringen